Direkt zum Inhalt

Träger

Die Altenhilfe der Missionsschwestern von Hiltrup
 

Tradition und Moderne unter einem Dach

Ob ältere Menschen sich nach Gemeinschaft sehnen, eine behagliche Wohnatmosphäre suchen, Beratung wünschen, im Alltag Unterstützung oder intensive Pflege benötigen, mit unseren Altenhilfeeinrichtungen sind wir seit mehr als 100 Jahren kompetenter Partner in vielen Lebenslagen.

 

Trägerschaft

In Trägerschaft der Missionsschwestern von Hiltrup gGmbH arbeiten fast 300 Fachkräfte, Therapeuten sowie Betreuungs- und Hilfskräfte nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und zum Wohle der ihnen anvertrauten Menschen. Gesellschafter des Trägers sind die Missionsschwestern vom Heiligsten Herzen Jesu e. V.
 

www.msc-hiltrup.de


Die nahe Verbindung zum Mutterhaus und der Glaube an einen liebenden Gott prägen ein christliches Menschenbild in der täglichen Arbeit. Wir setzen uns ein für alle Menschen gleichermaßen, unabhängig von Religion, Nationalität und wirtschaftlicher Situation.

Unsere Leistungen auf einen Blick

In unseren Altenhilfe-Einrichtungen bieten wir insgesamt 252 stationäre Pflegeplätze an, davon bis zu 29 Plätze für die Kurzzeitpflege. Zusätzlich können in unserer Tagespflege täglich 15 Gäste betreut und gepflegt werden. Für ältere Menschen mit niedrigem Pflegebedarf stehen 21 altengerechte Wohnungen zur Verfügung.
Weitere Informationen zu unseren Standorten finden Sie unter den jeweiligen Häusern.

Die Zentralverwaltung

An unserem Standort in Münster-Hiltrup befindet sich die Verwaltung der Missionsschwestern von Hiltrup gGmbH mit den zentralen Ansprechpartnern für pflegerische und kaufmännische Fragestellungen.

Essen wie im Paradies

zeichen
 

Ich bin von Rothenburg in die Einrichtung gezogen, so kann mich meine Tochter öfter besuchen. Besonders gut gefällt mir das Essen, das ist für mich nach einigen Jahren „Essen auf Rädern“ wie im Paradies. Jeden Tag wird frisch gekocht und ich habe die Auswahl zwischen drei Menüs. Am liebsten esse ich jedoch den leckeren Eintopf – das erinnert mich an meine schlesische Heimat. Und am Nachmittag genieße ich den selbstgebackenen Kuchen bei einer Tasse Kaffee.

Charlotte Margarete Futkowski
95 Jahre alt, seit 2019 in der Einrichtung

 

Auszug aus dem Leitbild unserer Einrichtungen:

 

 

„Aus der Verwirklichung christlicher Werte erwachsen Zufriedenheit und die Hoffnung auf Sinnerfüllung.“

Leitbild


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter orientieren sich an dem Leitgedanken, dass unser Engagement allen Menschen gleichermaßen gilt und jede Lebensphase wertvoll ist. Den unterschiedlichen Erfahrungen und Lebenssituationen begegnen wir mit Respekt und Achtung.
 

Ein Mehr an Lebensqualität


Dabei erfüllen wir unseren Auftrag im Dienste der uns anvertrauen Menschen mit christlichem Selbstverständnis. Wir sehen die alten und hilfsbedürftigen Menschen in ihren individuellen Lebenssituationen, fördern persönliche Wünsche und Bedürfnisse und bieten ihnen Gemeinschaft, Schutz und Sicherheit.

L E I T B I L D unserer Einrichtungen
der Altenhilfe:

 

icon

 

Pflege


Jeder Lebensweg ist anders und prägt einen Menschen auf ganz eigene Art. Auf Hilfe angewiesen zu sein bedeutet aber nicht, persönliche Bedürfnisse oder gar seine Selbstständigkeit aufgeben zu müssen. Auch wenn Menschen auf Pflege, Betreuung und Begleitung angewiesen sind, so geht es immer um das jeweilige Leben in seiner gesamten Wirklichkeit und Tiefe. Der Dienst am Menschen nach christlichem Vorbild leitet unser Handeln.

 

Hier erfahren Sie mehr:

 

Jobs


In unseren Einrichtungen in Münster und Arnsberg bieten wir Fachkräften, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern sicherere und vielseitige Arbeitsfelder in der Pflege, Betreuung, Hauswirtschaft und Verwaltung an.
Darüber hinaus sind wir seit Jahrzehnten sehr erfahren in der Ausbildung von jungen Menschen und stellen jährlich insgesamt 30 Ausbildungsplätze in der Pflege bereit.

 

Unser Jobangebot:

 

Aktuelles

Internationaler Tag der Pflege

Heute ist der Internationale Tag der Pflege. Er soll die Arbeit der Menschen würdigen, die Kranken und Alten helfen. Angesichts der Corona-Pandemie sind Pflegekräfte oftmals zusätzlichen Belastungen...

ALLES GUTE ZUM MUTTERTAG

Zum diesjährigen Muttertag gab es wieder schöne Blumen von der Gärtnerei Kempker! Zu Muttertagsgedichten gab es Herzpralinchen und Sektchen. Wir wünschen allen Müttern einen schönen und sonnigen Tag.